Mall of Switzerland

Ebikon

ERFINDERISCH – durch die neuen Deckenbekleidungen wurden die Platzverhältnisse und Anforderungen an die Kühlleistung verändert. Eine einfache Anpassung war nicht mehr möglich, eine neue Lösungsfindung war gefragt. In Zusammenarbeit mit der Firma Pfiffner AG haben wir den neuen Deckenraster mit den Hochleistungskühlmodulen vereint. Betrachtet man heute die fertige Lösung, ist man versucht sich die Frage zu stellen: Warum sind wir nicht früher auf so etwas Einfaches gekommen?

ARCHITEKTUR: Burckhardt+Partner AG, Bern
KLIMA: ahochn interdisziplinäre Ingenieure . Zürich