BASF Building

Basel

Kühl- und Akustiksegel fugenlos und hochwirksam - so zeigt sich heute eine sichtbare Leitungsführung mit abgehängten, grossflächigen Kühlakustiksegel. Die architektonische Vorgabe von Zwimpfer Partner Architekten sah eine fugenlose und edle Gipsuntersicht mit optimaler akustischer Dämmung vor, die Klimaingenieure hingegen, benötigten Kühlleistungswerte einer aktiven Metalldecke. Umgesetzt wurden die Vorgaben in einer perforierten Aluminiumwabendecke mit Vlieshinterlage, Wärmeleitschienen, Kupfermäandern und Akustikauflage aus Mineralwolle. Die Decken in den Besprechungsräumen wurden als Metallkühldecken mit umlaufenden Gipsfries mit Chromstahlkante ausgeführt